KMU-Roadshow 2009

Eigentlich gibt es ja kaum einen Menschen im Burgenland, der nicht direkt oder zumindest indirekt von den Förderprogrammen der EU profitiert. Trotzdem gibt es selbstverständlich unterschiedliche Informationsbedürfnisse ... So wird ein Unternehmer aus der Gastronomie andere Informationen benötigen als ein Unternehmer, der im Bereich Forschung und Entwicklung tätig ist.

Diese Veranstaltungsreihe soll Ihnen auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Informationen bieten. Weiters möchten wir auch auf geografische Gegebenheiten Rücksicht nehmen, um Ihnen die Anreise so angenehm wie möglich zu gestalten. Deshalb finden die Veranstaltungen im südlichen, mittleren und nördlichen Burgenland statt.

Die Themen/Schwerpunkte ergeben sich analog zum Phasing Out-Programm. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Inhalt der Veranstaltung nach Zielgruppe variiert. Selbstverständlich sind Sie aber herzlich eingeladen, an mehreren Veranstaltungen teilzunehmen.

 

Hintergrundinfo

Durch Umstrukturierungen und Wachstum soll das Burgenland an der Nahtstelle zwischen „alter" und „neuer" EU international wettbewerbsfähiger werden. Für burgenländische Unternehmen bedeutet dies eine Ausdehnung ihrer Aktionsradien, den Aufbau von internationalen Partnerschaften, steigende Innovations­tätig­keit und Qualität. Der öffentliche Sektor ist gefordert durch seine Wirtschafts- und Förderungspolitik einen Standort zu schaffen, der es den Unternehmen erleichtert, im internationalen Wettbewerb zu bestehen.

Förderinfo Burgenland:

In einer Roadshow werden Informationen über Förderprogramme wie Phasing Out (Ziel-1-Nachfolgeprogramm), Leader und Ziel 3 (Kooperation AT-HU) attraktiv in einem größeren Rahmen (Europa - Region - Burgenland - Mensch) präsentiert. Hier können Sie Ihre Kontakte zu relevanten Förderstellen vertiefen und Diskussionen zu Regional- und Beschäftigungspolitik, grenzüberschreitender Kooperation und ländlicher Entwicklung führen.
 

Programm

Hier finden Sie das jeweilige Programm für die verschiedenen Veranstaltungen unserer KMU Roadshow.

Moderiert wurden die Veranstaltungen von mecca consulting und ÖAR-Regionalberatung GmbH.

26.02.2009 Politik & Presse | Joseph Haydnkonservatorium | Eisenstadt

Musikalischer Rahmen durch MusikerInnen des Joseph Haydn Konservatoriums

Begrüßung
WHR Mag. Georg Schachinger, RMB

Die großen Herausforderungen für die Beschäftigungspolitik der nächsten Jahre
Franz-Peter Veits, Europäische Kommission, Generaldirektion Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit

Die Erfolgsgeschichte Burgenland Wachsen mit Europa
Landeshauptmann Hans Niessl

Förderungen für das Burgenland - Phasing Out, Grenzüberschreitende Kooperation, Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums
Mag. (FH) Katharina Kaitan, RMB
Mag. (FH) Tatjana Paar, RMB
WHR Mag. Dr. Alfred Stockinger, Land Burgenland - Abt. 4a

Diskussionsrunden: Regionalpolitik - Beschäftigungspolitik - Grenzüberschreitende Kooperation - Ländliche Entwicklung - Lobbying in Brüssel
GastgeberInnen: AMS Burgenland, Land Burgenland, RMB, WiBAG
Christa Prets, Abgeordnete zum Europäischen Parlament

16:00-18:45 Uhr, anschl. Buffet & Networking

 

19.03.2009 Unternehmen | Vinatrium | Deutschkreutz

Experte
Mag. Peter Voithofer
KMU FORSCHUNG AUSTRIA

GastgeberInnen
AMS Burgenland, austria wirtschaftsservice (AWS), Kommunalkredit Public Consulting, WiBAG

Themen
Nachhaltige Unternehmensförderung (Umweltförderung) | Humanressourcen und Productive Aging | Investitionsförderung
 

16:00-19:00 Uhr, anschl. Buffet & Networking

 

26.03.2009 Tourismus | Weinwerk Burgenland | Neusiedl

Experte
Dkfm. Dr. Helmut Zolles, Zolles & Edinger GmbH

GastgeberInnen
AMS Burgenland, Burgenland Tourismus, Land Burgenland, Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT), WiBAG, WK Burgenland

Themen
Betriebliche Förderungen, Touristische Infrastruktur, Human­ressourcen
 

16:00-19:00 Uhr, anschl. Buffet & Networking

 

02.04.2009 Innovation | Technologiezentrum | Güssing

Experte
Ao.Univ.-Prof. DI Dr. Michael Narodoslawsky,Technische Universität Graz

GastgeberInnen
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), WiBAG, AMS Burgenland, RMB

Themen
Cluster, Netzwerke und Kompetenzzentren, Innovative Maßnahmen und Beratung, Humanressourcen, Kreativwirtschaft
 

16:00-18:00 Uhr, anschl. Buffet & Networking

Anfahrt

Joseph Haydn Konservatorium | Eisenstadt
Das Joseph Haydn Konservatorium befindet sich im Herzen der Stadt, hinter dem zentral gelegenen Schloss Esterházy und ist zu Fuß von diesem aus in 10 Minuten erreichbar. Biegen Sie nach dem Schloss bei der Ampel rechts in die Gloriettealle und folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 500 m. Zudem ist die Zufahrt mit Hinweisschildern gekennzeichnet. Parkplätze sind vorhanden.

Joseph Haydn Konservatorium
Glorietteallee 2
7000 Eisenstadt
http://www.haydnkons.at/

 

Vinatrium | Deutschkreutz
Das Vinatrium befindet sich direkt an der Hauptstraße.
Vinatrium Gebietsvinothek
Hauptstraße 55
7301 Deutschkreutz
http://www.vinatrium.at/

 

Weinwerk Burgenland | Neusiedl
Das Weinwerk Burgenland befindet sich direkt an der Durchzugsstraße (Hauptstraße).

Weinwerk Burgenland
Obere Hauptstraße 31
7100 Neusiedl am See
http://www.weinwerk-burgenland.at/

 

Technologiezentrum Güssing
Biegen Sie aus St. Michael kommend von der Güssinger Bundesstraße (B57) nach der Ortseinfahrt links in die Europastraße und folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 300 m. Die Parkplätze vor dem TZ stehen kostenlos zur Verfügung.

Technologiezentrum Güssing
Europastraße 3
7540 Güssing
http://www.tze.at/tzg/tz.htm

« zurück zur Übersicht

 

 

Das war die KMU Roadshow!

Sie finden nun auch eine Zusammenstellung aller Veranstaltungen unserer KMU Roadshow online.

Hier können Sie in einem Dokument alle Präsentationen und eine Auswahl an Bildern downloaden:

Downloads