Verordnungen

Allgemeine Verordnung

In einer Allgemeinen Verordnung sind gemeinsame Grundsätze, Regeln und Standards für die Anwendung der drei Kohäsionsinstrumente, d. h. des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Kohäsionsfonds festgelegt.

» mehr zu Allgemeine Verordnung

Durchführungsverordnung

Die von der Europäischen Kommission beschlossene Durchführungsverordnung für die Strukturfonds und den Kohäsionsfonds im Zeitraum 2007 - 2013 fasst die Regeln für die Verwaltung der Finanzinstrumente der Kohäsionspolitik in einer Unterlage zusammen.

» mehr zu Durchführungsverordnung

Verordnung über den EFRE

In der Verordnung über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden dessen Aufgaben und Interventionsbereiche festgelegt, beispielsweise die Förderung öffentlicher und privater Investitionen, um zum Abbau der regionalen Ungleichgewichte in der Union beizutragen.

» mehr zu Verordnung über den EFRE

Änderungen von Verordnungen

Von Rat und Parlament wurde eine Änderung der VO (EG) 1083/2006 ("Allgemeine Strukturfondsverordnung"), die mehrere Artikel betrifft, beschlossen. Diese Änderung wurde in einer Verordnung erlassen (Nr. 539/2010) und am 24.06. im Amtsblatt veröffentlicht. Diese VO gilt somit ab 25.06.

Die Änderungen umfassen eine Vielzahl von Artikeln, konkret folgende:

» mehr zu Änderungen von Verordnungen