Entwicklungsstrategie „Burgenland 2020“

Nach der Fertigstellung des Landesentwicklungsplanes (LEP 2011) und der Herausgabe der Verordnungsentwürfe der Europäischen Kommission für die nächste Förderperiode (2014+) bereitet sich das Burgenland auf die EU-Förderperiode 2014-2020 vor. Die "Entwicklungsstrategie Burgenland 2020" mit ihren Leitstrategien und Strategiefeldern dient als Basis für die Entwicklung des Burgenlandes bis zum Jahr 2020.


Die wichtigsten Ziele der Strategie wurden in den Bereichen
- Regionalentwicklung, Wirtschaft & Standorte
- Bildung, Qualifizierung und Beschäftigung
- Forschung und wissensbasierte Weiterentwicklung
- Nutzung von Ressourcen und Umwelt sowie
- Lebensqualität und Lebensumfeld definiert.

« zurück zur Übersicht