Begleitausschuss

Die Begleitausschüsse (BA) haben die Funktion des „Aufsichtsrates“ bei der Abwicklung und Umsetzung der Programme inne. Für die Strukturfondsperiode 2007-2013 gibt es einen BA für das Ziel „Konvergenz/Phasing Out Burgenland“ (EFRE und ESF), einen BA für die 8 regionalen Programme „Regionale Wettbewerbsfähigkeit & Beschäftigung – EFRE“ der anderen Bundesländer und einen BA für das österreichweite Programm „Regionale Wettbewerbsfähigkeit & Beschäftigung – ESF“. Die Begleitausschüsse tagen in der Regel 1 Mal jährlich unter Federführung der Verwaltungsbehörden.

Bemessungsgrundlage

ist die Summe aller Kosten bzw. Aufwendungen eines Kunden-Projektes, die in dem jeweiligen Produkt anrechenbar/förderfähig ist