Qualifizierungs- & Flexibilitätsberatung für Betriebe
 

  • Brostadl © RMB

Betriebe konnten im Burgenland ebenfalls ESF-Förderungen in Anspruch nehmen: 

  • für Qualifizierungsberatung (Betriebe bis 50 MitarbeiterInnen)
    Sie diente der Verbesserung der Weiterbildungsplanung, der Erhöhung der Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen sowie der Personalentwicklung in kleinen Unternehmen. 
  • für Flexibilitätsberatung (Betriebe mit mehr als 50 MitarbeiterInnen)
    Sie bot primär Unterstützung für ein effizientes Management der Personalwirtschaft.
    Dies betraf vor allem
    • Qualifikation
    • Organisation
    • Arbeitszeit
    • Mobilität
    • flexible Belegschaftsgruppen
    • Diversity Management
    • Productive Ageing

Ziele dieser Fördermaßnahmen war: 

  • Weiterbildung der ArbeitnehmerInnen im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit ihres Betriebes
  • Sicherung von Arbeitsplätzen 
  • Steigerung des Frauenanteils

 

Was unter anderem gefördert wurde:

Unternehmen: Brotstadl

Standort: Schachendorf

Maßnahme: Erstellung eines Anforderungsprofils sowie eines Leitfadens für MitarbeiterInnen in den Filialen

Milan Varga (Eigentümer & Geschäftsführer): „Diese Maßnahme hat geholfen, dass meine MitarbeiterInnen in den Filialen selbstständig arbeiten können. Mit dem Leitfaden haben sie immer etwas zum Nachschlagen in der Hand.“