Förderung von Wissensvermittlung & Wissenstransfer
 

  • Fachhochschulstudiengaenge Burgenland © Walter Luttenberger/RMB

Zur Stärkung, Verbesserung und Professionalisierung des Aus- und Weiterbildungsangebotes waren z. B. folgende Maßnahmen geplant:

  • Bildungsinformation und -beratung
  • Förderung von Weiterbildungsforschung
  • Studien und Bedarfserhebungen zur Stärkung des Bildungsbewusstseins und zur Schaffung eines positiven Klimas für (Weiter)Bildung
  • Entwicklung und Umsetzung von innovativen Lernangeboten und Lernformen für bildungsferne Personen
  • Förderung des Nachholens von Bildungsabschlüssen
  • Entwicklung von Modellen in der Erwachsenenbildung für non-formalen und informellen Kompetenzerwerb

Ein weiterer Förderungsschwerpunkt betraf das Weiterbildungsangebot für LehrerInnen von Berufsschulen und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen. Ergänzend zu all diesen Maßnahmen wurde auch der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Unternehmen unterstützt: Gefördert wurde eine Vernetzung von Forschungsgesellschaften, Universitäten und Forschungseinrichtungen der Fachhochschule mit den Betrieben.

 

Wer unter anderem gefördert wurde:

Institution: Fachhochschulstudiengänge Burgenland

Prof. (FH) Mag. Ingrid Schwab-Matkovits (ehemalige Leiterin der Fachhochschule): „Ich wünsche mir Fördermittel für den Aufbau von regionalen Forschungs- & Entwicklungszentren sowie für angewandte Forschung & Entwicklung in Klein- und Mittelbetrieben.“